Shirt „Paul“ für Sohnemann

Nach wirklich sehr langer Zeit habe ich mich endlich wieder ein Kleidungsstück getraut. Ich habe ein Langarmshirt „Paul“ von Pattydoo genäht und es ging eigentlich sehr locker von der Hand. Als ich genäht habe, dachte ich mir „Wieso nähst eigentlich nicht öfters Shirts für ihn?“  – und dann kam ich zum Schritt: Halsbündchen / Halsausschnitt nähen. Genau da liegt die Krux, ich kann es einfach nicht. Entweder der Stoff ist zu kurz oder zu weit, der Ausschnitt kräuselt sich oder hängt schlabbrig rum. Und auch hier musste ich einmal alles auftrennen (was nach dem nähen mit der Overlock gleich nochmal so viel Spaß macht), neuen Stoff für den Halsausschnitt zuschneiden und nochmal annähen. Beim zweiten Anlauf hat es dann aber geklappt.

Und so konnte Sohnemann nach kurzer Zeit ein neues Shirt sein Eigen nennen.

Schnitt: Pattydoo Kindershirt Paul

Stoff:  Hamburger Liebe Cheeky Raccon

Advertisements

Frühling! Trau dich!

Gestern war so tolles warmes Wetter, blauer Himmel, Sonnenschein und 19 Grad. Irgendwie fühlte es sich wie Frühling an. Und im Beet sind auch schon ein paar wackere Pflanzen zu finden, die dem Wetter strotzen und Farbtupfer ins Grau bringen.

Letztes Jahr habe ich mir einen Wunsch erfüllt, eine Magnolie für meinen Garten. Sie fühlt sich zum Glück wohl und hat schon erste Knospen.

Frühling, du kannst gern kommen!! Trau dich! Wir sind bereit! 🙂

imag1994

 

Video – Regalwand bauen

Herr Friedrich hat nen Faible für Youtube und lässt sich gern inspirieren. Casey Neistat war eine zeit lang fast jeden Abend über unserem TV zu sehen und ich durfte mir seine Vlogs anschauen, ob ich wollte oder nicht. 😉

Mein Mann hat sich eine Regalwand in unser Büro gebaut, natürlich inspiriert von besagten Herrn Neistat und nebenbei einen Film darüber gedreht. Schaut es euch an.

Liebe Grüße, Eure Frau Friedrich

 

 

Wintertime Timelaps

Herr Friedrich und seine Kamera sind in den letzten Monaten kaum noch zu trennen. Überall wo es schöne Aufnahmen geben könnte, steht die Kamera und knipst ununterbrochen Bilder. Kommt man in ein Zimmer macht es *klick klick*. Sein Hobby, die Fotografie, ist in den letzten Jahren leider ein wenig in den Hintergrund getreten, aber bei Familie, Haus und Job ist es normal, das Hobbies zu kurz kommen.

Hier seht ihr sehr schöne Aufnahmen von Herrn Friedrich, schaut auch Wintertime Timelaps an.

 

Zirbenholzkissen

Und noch etwas, was schon ewig  fertig genäht ist, aber aus Zeitgründen nicht gepostet wurde.

Die Zirbenholzkissen bestehen aus einer Kissenhülle, welche mit Reißverschluss verschlossen wird und einem Inlay mit Zirbenholzspänen gefüllt. Zirbenholz wird nachgesagt, dass sich die ätherischen Öle des Holzes positiv auf das allgemeine Befinden und Herz-Kreislauf auswirken.

Zu finden sind die Kissen in unserem Shop bei Dawanda.

dsc03653dsc03649dsc03628dsc03639dsc03646

Kleine Näharbeiten der letzten Monate

Heute veröffentliche ich mal meine Nähprojekte der letzten Monate.

Für Sohnemann Friedrich gab es ein Spielkarten- Etui, welches ich auf der Seite von http://www.selbernaehen.net gefunden habe. Die Anleitung ist sehr gut verständlich geschrieben und es lies sich super nähen. Sohnemann hat das Etui mit strahlenden Augen gleich in sein Zimmer genommen und freut sich, dass er seine SkipBo Karten von nun an ein eigenes Zuhause haben.

 

Mein Vater hat zu seinem Geburtstag eine Herrbrieftasche aus SnapPap geschenkt bekommen.

Anleitung für die Herrenbrieftasche habe ich hier gefunden http://magazin.snaply.de . Es war mein erstes Projekt mit SnapPap und ich bin begeistert, wie gut es sich zu vernähen lässt.

imag1710imag1711

Und last but not least noch ein Geldbörse für mich nach einer Anleitung von Pattydoo. Durch das Video Tutorial ist sie schnell genäht und ich bin begeistert, wie schnell mal sich oder einer lieben Person ein Geschenk zaubern kann.

 

Das Arbeitszimmer wird verschönert

In Herrn Friedrichs Kopf schweben so einige Projekte herum. Anfang Februar verschönerte er unser Arbeitszimmer. Dazu musste erstmal ein paar Sachen an der Wand weichen, Tapete runter und Farbe drauf. Und dann ging es in der Garage dem Holz an den Kragen – Sägen, Hobeln, Begradigen,…

Nach und nach entstand ein tolles Regalsystem aus Holzbrettern in verschiedenen Tiefen. In weniger als 1 Tag war die Wand nicht wieder zu erkennen und ich habe Stauraum gewonnen. Nach kurzer Überforderung, was ich mit dem ganzen Platz anfangen kann *lach*, begann ich zu Dekorieren.

Seht es euch selbst an. Und auch wenn es leere Fächer gibt, die bekomme ich auch noch voll, da ist auch Herr Friedrich zuversichtlich.

img-20170204-wa0011img-20170204-wa0010

Geschenke – Lesekissen und Leseknochen

Seit Mitte Januar haben 2 Lesekissen und 4 Leseknochen darauf gewartet, fertig genäht zu werden. Diese Kissen gehen als Geschenke an 6 Damen, welche derzeit eine Chemotherapien überstehen müssen. Da die Damen mehrere Stunden am Stück in der Arztpraxis sitzen, können sie die Kissen wahlweise in den Nacken legen bzw. die Leseknochen auch als Stütze in der Lendenwirbelsäule benutzen.

Auf diesen Wege können wir mit wenig Aufwand eine kleine Aufmerksamkeit schenken.

Die Vorlage der Lesekissen in Herzform ist von was eigenes.

imag1989imag1990